Möchtest du endlich einen tollen Mann kennenlernen und eine glückliche Beziehung führen?

Wir helfen dir dabei, deinen Traummann zu finden

Los geht´s

Jede Frau verdient es eine glückliche Beziehung mit einem tollen Partner zu führen

Möchtest auch du endlich einen toll Mann kennenlernen? Einen Mann, mit dem du richtig reden kannst, der dir zuhört, dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert und bei dem du dieses ganz besonderes Gefühl hast. Dieses kribbeln im Bauch 🙂

Möchtest du endlich eine glückliche Beziehung führen? Wärme und Geborgenheit spüren und das Gefühl haben angekommen zu sein?

Dann ist diese Seite hier genau das Richtige für Dich. Auf dieser Seite erfährst du die ungeschminkte Wahrheit über das Thema Männer kennenlernen. Keine leeren Phrasen, kein Schöngerede, keine netten Märchen, die sich toll anhören, aber niemals passieren werden, sondern die Wahrheit und nichts als die Wahrheit über das Thema Männer kennenlernen.

Wir glauben, dass jeder Mensch es verdient, eine glückliche Beziehung zu führen. Einen wundervollen Partner an seiner Seite zu haben. Auch DU! 🙂

Hier soll es aber nicht um alle Menschen gehen, sondern du erfährst auf dieser Seite, wie du als Frau Männer kennenlernen kannst und so deinen Traummann findest.

Eins vorweg:

Du verdienst es deinen Mister Right zu finden.

Es gibt doch nichts schöneres, als einen Partner an der Seite zu haben, der einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert, mit dem man lachen und Spaß haben kann und der für einen da ist, in guten, wie in schlechten Zeiten.

DER DICH EBEN EINFACH S0 LIEBT; WIE DU BIST 🙂

Doch leider ist es nicht immer so leicht, den passenden Mann zu finden, geschweige denn kennen zu lernen. Deshalb klären wir dich hier erst einmal darüber auf, wie und wo du Männer überhaupt kennenlernen kannst.

Du wirst auch erfahren, warum deine Einstellung zum Thema Männer kennenlernenen so entscheidend ist und darüber bestimmt, ob du einen toll Mann kennen lernst oder nicht.

Wir zeigen dir die Orte auf, wo du Männer am Besten kennenlernen kannst und geben dir konkrete Praxistipps mit an die Hand. Für den Fall, dass Männer gerne online kennenlernen möchtest, wirst du hier auch fündig 🙂

Du wirst also auf jeden Fall zu all deinen Fragen, die passende Antwort bekommen 🙂

Was erwatet dich auf unserer Seite „Männer kennenlernen“:

ACHTUNG: Diese Seite umfasst mehr als 10.000 Wörter. Lass dich davon aber nicht abschrecken! Unser Ziel ist es, dass du alles Wichtige rund um das Thema Männer kennenlernen erfährst. Du musst nicht alles auf einmal lesen und vielleicht ist auch nicht jedes Thema interessant für dich. Gleich hier findest du eine Übersicht der Themen auf dieser Seite. Unter jedem Thema ist ein Button, der dich direkt zum jeweiligen Thema führt, welches dich interessiert. So musst du nicht lange suchen, sondern findest die Infos, die für dich wichtig sind, auf einen Klick 🙂

Viel Spaß beim Lesen 🙂

Beim Männer kennenlernen gibt es zwei große Themen. Zunächst ist entscheiden, wo du Männer kennenlernen möchtest, dies kann online oder im „echten“ Leben sein (Cafes, Parks, Partys, usw.). Der nächste große Punkt ist deine Einstellung zum Männer kennenlernen.

Hier ist die Übersicht:

Männer kennen lernen

Männer kennenlernen

Wenn du Männer gerne im Alltag oder bei ausgehen kennenlernen möchtest, also so wie sich z.B. unsere Großeltern kennen gelernt haben, dann kannst du hier auf den Button klicken und direkt weiter lesen. Du erfährst, welches die besten Orte zum Männer kennenlernen sind, erfährst was beim Männer kennenlernen wichtig ist und bekommst ein paar nützliche Praxistipps mit an die Hand.

Männer kennenlernen

Männer kennenlernen online

Wenn du Männer lieber online kennenlernen möchtest, dann gelangst du über diesen Button zum passenden Abschnitt. Wir zeigen dir, was es für Möglichkeiten beim Online Dating gibt, wie du dein Profil richtig gestaltest, welche Phasen es beim Online Dating gibt und mit welcher Einstellung du an das Ganze Thema heran gehen solltest.

Männern kennenlernen online

Männer kennenlernen

Deine innere Einstellung

Wenn du an das Thema Männer kennenlernen denkst, was sagt dir dann deine innere Stimme? Hörst du etwas wie: „Ach ich lerne eh niemanden kennen.“ oder so etwas wie: „Ich weiß, dass ich bald einen wunderbaren Mann kennenlernen werden.“? Deine innere Einstellung ist sehr entscheidend darüber, ob du tolle Männern kennen lernst oder nicht. Mache deine innere Stimme zu deinem Freund.

Innere Einstellung zum Männer kennenlernen

Männer kennenlernen – an diesen Orten wirst du fündig

Hast du es auch satt, nie den richtigen Mann zu treffen, während deine Freundinnen zum Teil schon die Hochzeit planen oder sich den Kinderwunsch erfüllt haben? du landest immer wieder bei den Männern, die dir nicht gut tun, die dich wie ein Spielball benutzen oder mit denen du einfach nicht zusammen glücklich wirst? Seit längerer Zeit suchst du nun schon wieder nach deinem Mr. Right, doch wo zur Hölle steckt er? Wo ist dieser Ort, an denen du all die wirklich guten Männer kennenlernst – oder gibt es diesen überhaupt?

Damit soll jetzt Schluss sein! In diesem Artikel zeigen wir dir, wo du Männer kennenlernen kannst und vor allem wie. Wir zeigen dir 7 Orte und Aktivitäten bei dem du IHM über den Weg läufst, oder laufen kannst 🙂

Wir zeigen dir aber nicht nur die Orte, an denen du auf tolle Männer treffen kannst, sondern geben dir auch gleich ein paar Praxis-Tipps mit an die Hand. Schließlich wollt ihr euch ja kennen lernen und nicht nur einmal kurz gesehen haben.

Gibt es den perfekten Ort zum Männer kennenlernen?

Zunächst müssen wir hier eine irrtümliche Meinung aus dem Weg räumen, die leider noch viel zu oft geteilt wird. Denn viele Frauen glauben wirklich fest daran, dass es da draußen irgendwo einen bestimmten Ort gibt, an denen sie all die guten und tollen “Traummänner” kennenlernen können. Also genau die gut aussehenden, intelligenten, erfolgreichen, selbstbewussten, humor- und liebevollen Männer, die du dir schon immer gewünscht hast.

Doch seien wir mal ehrlich, dieses “Traummänner-Paradies” gibt es leider nicht. Falls du also auch dieser Meinung bist, solltest du dich sehr schnell von der Vorstellung verabschieden, dass es da irgendwo einen “bestimmten” Ort gibt, an dem sich ausschließlich gute und potentielle Männer für eine Partnerschaft aufhalten, die nur auf dich gewartet haben.

Dein Traummann könnte dir überall begegnen 🙂

Wo lernt man Männer kennen

Denn eines solltest du bei deiner Suche nicht vergessen. Dein Traummann könnte dir überall begegnen, wirklich überall! Auch dein Traummann hat ein Privatleben. Er muss genau wie du einkaufen gehen, mit Bus oder Bahn fahren, sein Haustier Futter besorgen, seine Mutter oder Verwandten zum Arzt begleiten, einem bestimmten Hobby nachgehen oder einen Ort besuchen, an dem er Abends mit seinen Freunden zusammensitzen und Karten spielen kann (um hier nur ein paar Beispiele zu nennen).

Du musst also nur wissen wo du anfangen kannst zu suchen, die Augen stets offen halten und am allerwichtigsten, dann bereit sein, wenn es soweit ist und vor allem, selbst aktiv werden! Denn passiv zu warten, bis sich etwas verändert ist eindeutig der falsche Weg. So wirst du deinen Traummann vermutlich niemals kennenlernen.

Aber Moment mal, vielleicht denkst du jetzt, dass es aber seine Aufgabe als Mann ist, dich anzusprechen und den ersten Schritt zu tun. Das ist so aber nur zum Teil richtig, vor allem in der heutigen Zeit. Denn in Wahrheit haben die meisten Männer eine tierische Angst davor Frauen anzusprechen, bzw. davor eine Abfuhr zu bekommen. Sie würden eher einen Berg besteigen, im Regen zu Fuß zur Arbeit gehen oder gegen einen Bären kämpfen.

Hier also der erste und wichtigste Tipp, wenn Du Deinen Traummann kennenlernen möchtest:

Gib ihm ein Zeichen 😉

Gerade im Alltag solltest du bereit sein, denn er könnte dir überall begegnen. Natürlich musst du nicht direkt und wild entschlossen auf ihn zu marschieren und um ihn buhlen. Versuche viel mehr ihm die Unsicherheit vor einer Abfuhr zu nehmen, indem du ihm subtile Botschaften mit Hilfe deiner Körpersprache sendest. Gib ihm so ein unterbewusstes Zeichen: “Es ist ok, wenn du mich ansprichst.”

Begib dich z.B. in seine Nähe, neige dich in seine Richtung, baue Augenkontakt mit ihm auf und halte seinem Blick stand, lächel ihn dabei selbstbewusst an, spiele mit deinen Haaren während eure Blicke euch treffen oder erhebe dein Glas, um ihn zu grüßen. Du könntest ihn auch einfach etwas banales fragen, was gerade zu der jeweiligen Situation passt.

Diese subtilen Zeichen werden von den Menschen in deiner Umgebung auch meistens überhaupt nicht wahrgenommen, du brauchst also keine Angst davor haben dich zu blamieren. Du wirst schnell merken, dass dich die Männer nach einem ersten subtilen Zeichen viel viel eher ansprechen werden, als wenn du einfach nur passiv dasitzt und darauf wartest, dass er von alleine auf dich zukommt.

Wo Du Männer kennenlernen kannst – Eine Übersicht

Wie du gerade erfahren hast, kannst du immer und überall Männer kennenlernen. Um dir dabei aber etwas unter die Arme zu greifen wollen wir die mal eine “kleine” Übersicht darüber geben, wo du Männer überall kennen lernen kannst.

Wir kennen selber ein paar Frauen, die an diese Orten schon ihren Traummann gefunden haben, sei also gespannt

Wo Männer kennenlernen? Hier!

  • In der Stadt:
    • Bei den Sehenswürdigkeiten (Der Stadt)
    • Auf Aussichtsplattformen
    • In der Fußgängerzone
    • In der Einkaufsgalerie
    • Auf einer Sitzbank/Parkbank
    • In einer Kneipe
    • In einer Cocktailbar
    • In einem Cafe
    • In einer Eisdiele
    • In der Discothek
    • Im Restaurant
    • In einer Sushi-Bar
    • Auf einem Parkplatz
    • Auf einem Street-Festival
    • Auf einen Open-Air-Festival
    • Auf einem Stadtfest
    • Auf einem Volksfest (Schützenfest, Oktoberfest)
    • An einer Universität (oder Hochschule)
    • Im Kino (Open-Air Kino)
    • Im Erlebnisbad / Spaßbad
    • Im Kasino
  • Draußen im Freien:
    • Im Öffentlichen Park
    • An einem gut besuchten See
    • Auf einem Berg/Gipfel
    • Am Meer/Strand
    • Auf Erlebnispfaden (Im Wald)
    • Bei Sehenswürdigkeiten (In der Natur)
    • Auf Wanderwegen
    • In einem Tierpark
  • Bei Sportliche Einrichtungen:
    • In der Schwimmhalle
    • In der Sporthalle
    • Im Indoor-Sportpark (Im Winter, bei schlechtem Wetter)
    • Im Fitnessstudio
    • Auf dem Sportplatz / Sportgelände (Einer Uni, eines Vereins oder einer Schule)
    • In der Kletterhalle
    • In einer Tanzschule
    • Im Kampfsportstudio
    • In der Schießhalle (Schützenverein)
    • In einem Stadion
    • Auf dem Golfplatz (Minigolfplatz)
  • In kulturellen Einrichtungen
    • Im Museum
    • Im Theater
    • In der Oper
    • Im Kirchenverein (für sozial engagierte)
    • In der Bibliothek
    • In Literaturhäusern
    • Auf historischen Festen (Ritterfest, Westernfest o.ä.)
  • Weitere Orte, wo du Männer kennenlernen kannst
    • Im Tierheim
    • Bei einer Ausstellung
    • Auf einer Messe
    • Im Wellnesscenter / In der Saunalandschaft
    • Im Wein- oder Bierhaus
    • Am Flughafen
    • Am Bahnhof
    • Im Vergnügungspark / Freizeitpark
    • Im Baumarkt / Gartenmarkt

Wahrscheinlich könnten wir diese Liste noch ewig weiter führen. Wie du siehst hast du fast unbegrenzte Möglichkeiten Männer kennen zu lernen. Viele Frauen denken, dass die einzigen Orte wo man Männer kennenlernen kann eine Bar oder eine Disco ist. Doch das ist absoluter Quatsch!

Meistens sind diese Orte eben nicht die Besten! Diese Orte sind sehr oberflächlich und schnell lebig.
Sei also einfach offen und denke dir: “Es kann jederzeit passieren.”

Unsere 7 Besten Orte zum Männer kennenlernen – hier wirst du fündig

Wo kann man Männer kennen lernen

Doch kommen wir nun zu unseren Top Empfehlungen. Wir haben 7 Orte und Aktivitäten für dich herausgesucht, die wirklich super dazu geeignet sind um tolle Männer kennenzulernen. Zu jedem Ort geben wir dir auch Anregungen und Praxistipps mit an die Hand, sodass du sofort auf die Suche gehen kannst.

Männer kennenlernen: # 1 Auf dem Campus einer Universität

Selbst wenn du schon etwas älter bist, wirst du auf dem Universitätsgelände mit Sicherheit fündig werden. Immer mehr Männer und somit auch dein potentieller Traummann schreiben sich für ein zweites Studium ein, beginnen mit dem Studium einen neuen Lebensabschnitt (z.B. nach Trennung bzw. Scheidung) oder hängen es an eine bereits abgeschlossene Ausbildung an. Egal in welche Studienrichtung du schaust, die Studenten werden im Schnitt immer älter.

Somit hast du also gute Chancen an einer Universität auf einen Mann zu treffen, der zwischen 25-40 Jahre alt, intelligent und kultiviert ist und bereits mit beiden Beinen im Leben steht. Diese Männer wissen in der Regel auch genau was sie wollen und sind schlau genug zu erkennen, dass eine oberflächliche und auf Körperlichkeiten beruhende Beziehung sie auf Dauer nicht glücklich macht.

Selbst wenn du dort nicht direkt auf deinen Traummann triffst, hast du gute Chancen, dass er sich unter all den Kommilitonen versteckt. Sei also offen für neue Kontakte, egal ob männlich oder weiblich. Denn wenn du erstmal im engeren Kreis der Studenten dazu gehörst, hast du Zugang zu all den Veranstaltungen und Studenten-Treffen, die du sonst niemals wahrgenommen hättest und an denen sich auch dein potentieller “Mr. Right” aufhalten könnte.

Praxis-Tipp: Verlagere deinen nächsten Spaziergang doch einmal über das Campusgelände der nächstgelegenen Universität. Nimm dir etwas zu lesen mit und schau dich ein wenig um. Sei stets freundlich und offen für jeden neuen Kontakt. Versuche aktiv auf die Menschen zuzugehen, selbst wenn du nur nach der Cafeteria fragst. Schaue unbedingt auch auf der Homepage der jeweiligen Universität nach: Gibt es Veranstaltungen, die öffentlich zugänglich sind und die du mit einer Freundin besuchen könntest? Oft bieten die Universitäten auch Hochschulsport an, bei dem in der Regel jeder mitmachen kann.

P.S.: Dort würdest du unter den smarten und intelligenten Männern, auch diejenigen finden, die darüber hinaus noch sportlich und gut in Form sind.

Männer kennenlernen: # 2 Auf Veranstaltungen und Events

Wenn du auf der Suche bist, solltest du dir die eine oder andere Veranstaltung auf keinen Fall entgehen lassen. Denn auch hier hast du echte Chancen einen richtig guten Mann kennenzulernen. Oder würde dein “Traummann” in deiner Vorstellung das ganze Wochenende alleine auf der Couch sitzen und Fernsehen…? Wahrscheinlich nicht.

Er würde viel eher raus gehen, unter Menschen sein und die Dinge tun, die ihn wirklich interessieren oder Spaß machen und genau das, solltest du auch tun! Dabei ist es erstaunlich, welch eine Vielzahl an Veranstaltungen und Events es tatsächlich gibt. Auf https://veranstaltungen.meinestadt.de/ findest du auch in deiner Umgebung zahlreiche Veranstaltungen, an denen du teilnehmen kannst und wo sich vermutlich viele tolle Männer aufhalten werden.

Veranstaltungen eignen sich super um neue Kontakte zu knüpfen. Da die Stimmung auf Veranstaltungen eher gelockert ist, wirst du viel leichter ins Gespräch kommen und auch eher von einem Mann angesprochen werden. Wenn du selbst einen Mann aktiv ansprichst, wird dieser viel offener reagieren und erstmal keine weiteren Absichten dahinter vermuten.

Du hast auf Veranstaltungen also die Möglichkeit ganz locker mit einem interessanten und gut aussehenden Mann ins Gespräch zu kommen und ihn dabei kennenzulernen. Denk immer daran, die Männer auf den Veranstaltungen sind ja nicht ohne Grund da, sie wollen was unternehmen und dabei ist es generell üblich, dass die Teilnehmer untereinander mehr kommunizieren und auch interagieren.

Praxis-Tipp: Informiere dich über die Veranstaltungsmöglichkeiten in deiner Umgebung und suche dir ab sofort für jede Woche mind. 1 Veranstaltungen heraus, an der du teilnehmen möchtest. Wichtig dabei ist, dass du dir die Veranstaltungen und Events heraus suchst, die dich auch wirklich interessieren! Eine gemeinsame Begeisterung für eine Sache kann nämlich der Türöffner zu deinem “Mr. Right” sein und ist eine super Basis für eine ernsthafte und glückliche Partnerschaft.

Schnapp dir deine beste Freundin (oder Freundinnen) als Verstärkung und schaut gemeinsam welche Veranstaltungen ihr besuchen wollt. Habt vor allem auch Spaß an der Sache, seid offen für Neues und nehmt das ganze nicht zu ernst. In erster Linie wollt ihr etwas tolles erleben. Wenn du dabei noch einen Mann kennenlernst, umso besser 🙂

  1. Gehe auf ein Stadtfest:
    Egal zu welcher Jahreszeit, Stadtfeste eignen sich immer super um neue Männer kennenzulernen. Neben den Klassikern wie Weihnachtsmarkt, Frühlingsfest, Oktoberfest oder Schützenfest, gibt es oft auch viele weitere Alternativen. Wann ist das nächste Fest in deiner Stadt?
  2. Besuche eine Sportveranstaltung:
    Die meisten Frauen wünschen sich einen Mann der gut in Form ist. Warum also nicht mal bei der nächsten Veranstaltung deines Lieblingssports vorbeischauen? Du hast keinen Lieblingssport? Dann solltest Du dir unbedingt einen suchen! Welche Sportart hat dich schon immer interessiert? Was wolltest du schon immer mal ausprobieren?
  3. Mach bei einer Führung oder einer Rally mit:
    Was wolltest du schon immer mal sehen oder worüber wolltest du schon immer mal mehr erfahren? Konzentriere dich dabei auf Gruppenveranstaltungen wie bsp. eine Stadtführung, eine Führung zu den Sehenswürdigkeiten deiner Umgebung, eine Kneipenrallye, eine Führung durch das nahegelegene Schloß, durch die Natur oder durch das Fußballstadion in deiner Großstadt. Auch hier gibt es nahezu unendlich viele Möglichkeiten. Sei einfach offen für Neues und hab Spaß an der Sache.

Männer kennenlernen: # 3 Auf Konzerten und Festivals

Auf Konzerten und Festivals herrscht oft ein hohes Energielevel und eine ausgelassene Stimmung. Perfekt also für dich, denn dort wirst du zwangsläufig mit vielen Männern in Kontakt kommen. Viele Menschen drängen sich dicht an dicht und feiern zu ihrer Lieblingsmusik. Aus diesem Grund hat man auf Konzerten und Festivals auch oft ein Gefühl von Verbundenheit mit all den anderen Partygästen.

Wenn du auf einen tollen Mann triffst, teilt ihr also bereits den selben Musikgeschmack und das kannst du für dich nutzen, denn Musik verbindet. Auch hier solltest du dich wirklich für die jeweilige Musikrichtung interessieren, da du dich sonst verstellst und bei dem Event nicht so wohl fühlen wirst. Das merken die Männer, ob bewusst oder unbewusst.

Denn auch hier ist deine innere Einstellung wieder von großer Bedeutung. Es ist wichtig das Du dich wohlfühlst, locker drauf bist und Spaß beim Feiern hast. Das wirkt auf Männer attraktiv und wesentlich anziehender als wenn du unsicher in der Menge stehst und die ganze Zeit das Gefühl hast, dass du fehl am Platz bist (Falls du von den Männern so überhaupt wahrgenommen wirst).

Wenn du dich auf der Tanzfläche auch noch ausgelassen zu der Musik bewegen kannst, wird das sehr positiv rüberkommen und viele Männer auf dich aufmerksam machen.

Praxis-Tipp: Such dir innerhalb der nächsten Wochen ein Konzert, Event oder Festival heraus, dass du mit einer (oder mehreren) Freundin besuchen willst. Vermeidet es alleine anzureisen und schließt euch stattdessen einer Gruppe an, mit der ihr gemeinsam anreisen könnt. Je nach Festival oder Konzert gibt es zum Teil Kolonnen aus ganz Deutschland, die dort zusammen ankommen. Diese Gruppen findest du im Vorfeld durch ein wenig Recherche bei Google oder Facebook.

Je nach Event befindet man sich schnell unter tausenden oder gar zehntausenden Menschen wieder. Mach dir also keinen Kopf, wenn es nicht direkt beim ersten Anlauf funktioniert sondern wechsel einfach deinen Standplatz. Bedenke: 99,99% der Menschen die du dort siehst, kennen dich nicht und werden dich wahrscheinlich auch niemals wieder sehen. Du kannst also sein wer du willst, alles ist erlaubt!

Versuch dich auch leicht von deinen “Mitbewerberinnen” abzuheben, indem du etwas an dir oder deinem Style veränderst und betonst. Du solltest dich auch unbedingt mal von deinen Freundinnen trennen und alleine unterwegs sein, denn Männer haben wesentlich mehr Hemmungen davor eine Frau in einer Gruppe anzusprechen.

P.S.: Vermeide folgende Situation: Viele Frauen die auf der “Jagd” sind lassen sich das stark anmerken. Sie fühlen sich unsicher und beobachtet oder suchen die ganze Zeit nach Blickkontakt. Dabei wirken sie manchmal sogar panisch, da sie ihren Kopf hektisch in alle Richtungen bewegen.

Männer kennenlernen: # 4 In Seminaren und Kursen

Eine weitere super Möglichkeit um die wirklich “guten Männer” kennenzulernen sind Seminare, Kurse und Speaker-Veranstaltungen. In diesem Fall meinen wir Veranstaltungen, die einen auf persönlicher Ebene weiterbringen oder bei denen man etwas praktisches dazu lernt. Du wirst dort in der Regel auf Männer treffen, die sich bereits mit ihrer persönlichen Entwicklung beschäftigt haben und wissen, was sie begeistert.

Diese Männer haben gelernt zu reflektieren und können sich oft wesentlich besser in andere Menschen hineinversetzen. Männer die sich bereits mit ihrer Persönlichkeit beschäftigt haben, sind in der Regel auch erfolgreicher als der “Durchschnittsmann”, da sie mehr in ihrem Leben erreichen wollen. Nimm also unbedingt mal an einem solchen Seminar teil, wenn du einen erfolgreichen Mann kennenlernen willst, der dich dazu auch noch genau versteht.

Ein weiterer Vorteil ist auch die euphorische Stimmung und das hohe Energielevel (Vor allem bei den Speaker-Veranstaltungen). Es ist vollkommen üblich sich untereinander auszutauschen und auch zu Connecten (Kontaktdaten auszutauschen), um sich auch nach dem Event noch zu unterstützen.

Du wirst also sehr leicht in Interaktion geraten und gar nicht glauben können, wie viele Männer dich auf einmal ansprechen werden. Da es wirklich tolle Seminare und Kurse zu allen möglichen Bereichen gibt, wirst du darüber hinaus auch noch etwas positives für Dich und Dein Leben mitnehmen.

Praxis-Tipp: Beschäftige Dich mit deiner persönlichen Entwicklung und arbeite ab sofort an dir selbst. Informiere dich über die Themen, die dir eventuell noch nicht so sehr liegen. Beispiele dafür könnten sein: Kommunikation, Körpersprache, Humor & Lockerheit, Motivation, erfolgreiches Auftreten, Selbstbewusstsein stärken, innere Zufriedenheit, Ängste überwinden usw…

Such dir passende Seminare und Speaker-Veranstaltungen heraus, die dich deiner Meinung nach im Leben weiterbringen werden und nimm daran teil. Dort wirst du auch auf viele tolle Männer treffen. Versuche dabei ruhig tiefgründigere Gespräche zu führen, als du das sonst tun würdest.

Männer kennenlernen: # 5 Beim Sport

Wo kann man Männer kennenlernen

Wie bereits beschrieben, ist für die meisten Frauen die körperliche Fitness und eine ansehnliche Figur des Mannes, bis zu einem gesunden Grad sehr wichtig. (Gerade wenn wir hier von den “guten Männern” und “Mr. Right” sprechen). Dazu sei allerdings gesagt, dass die Figur, Gesundheit und Fitness einer Frau, diesen Männern im Gegenzug natürlich auch sehr wichtig sein wird.

Dieser Punkt ist also abhängig von der einzelnen objektiven Meinung. Für die absoluten und überzeugten Sportmuffel unter euch, trifft das natürlich weniger zu. Generell gilt: Je wichtiger Dir die Figur eines Mannes ist, desto mehr solltest du natürlich auch auf Deine eigene Figur achten. Grundsätzlich solltest Du Spaß daran entwickeln, aus Dir das Beste herauszuholen. Das gilt sowohl für deine innere, als auch für deine äußere Entwicklung.

Es wird dir also auf keinen Fall schaden, dich mal über das Sportprogramm in deiner Umgebung zu informieren. Eventuell gibt es ja Angebote, die dich besonders interessieren. Dabei musst du dich natürlich nicht nur auf die von Männern dominierten Sportarten, wie Fußball oder Basketball beschränken.

Teste doch einfach mal ein paar Sportarten aus, die du zuvor noch nicht gemacht hast. Du wirst sehr schnell viele neue Leute kennenlernen und dadurch automatisch deine Chancen erhöhen, auf einen tollen Mann zu treffen.

Praxis-Tipp: Die gemeinsame Begeisterung für einen Sport oder ein anderes Hobby, waren schon oft der Schlüssel für eine stabile und glückliche Partnerschaft. Als kleine Inspiration für dich, die folgenden Sportarten werden sowohl von Männern als auch Frauen dominiert, dort findet das Training auch zum Teil zusammen statt und wird nicht geschlechterspezifisch getrennt:

  • Judo
  • Krav Maga
  • Fitness-Kurse im Fitnessstudio (Bauch-Beine-Po, Thai-Bo, Zumba, Spin Bike etc.)
  • Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen)
  • Volleyball (Je nach größe des Vereins geschlechtergetrennt)
  • Badminton (Je nach größe des Vereins geschlechtergetrennt)
  • Tischtennis (Je nach größe des Vereins geschlechtergetrennt)
  • Hochschulsport (Geheimtipp, dort kannst du je nach Hochschule fast jede Sportart machen und dort ist meistens keine Geschlechtertrennung)
  • Laufverein, Lauftreff (Findest Du hier: http://www.lauftreff.de/)
  • Indoor-Klettern
  • Dartclub
  • Schießverein
  • Kegel & Bowlingclub

Auch hier solltest du wieder offen für Neues und bereit sein, dich von deiner Komfort-Zone zu lösen. Frage die Männer auch unbedingt nach Hilfe, wenn du z.B. bei einer Übung oder Technik nicht weiterkommst. Dadurch baust du unterbewusst eine Bindung auf, da sich die Männer dann stark und gebraucht fühlen, aber übertreib es nicht!

Männer kennenlernen: # 6 Draußen in der Natur oder im (Stadt)Park

Du bist gerne draußen im Freien und ein eher Naturbewusster Mensch? Dann sollte Dein “Mr. Right” natürlich auch einen grünen Daumen besitzen. Doch diese “Naturbewussten Burschen” triffst du meistens nicht im hektischen Trubel der Großstadt an.

Viel eher im Stadtpark oder gar außerhalb der Stadt, in einem schönen Waldstück, einem Wanderweg oder an einem See. Männer die oft und gerne draußen sind, haben in der Regel auch einen sehr gesunden Harmonie- und Stressausgleich und sind darüber hinaus meistens sehr Tierlieb.

Praxis-Tipp: Kennst du schon die 20 schönsten Orte in deiner Umgebung, die sich im Freien befinden? Dann solltest du so schnell wie möglich auf Entdeckungsreise gehen. Mache doch 1-2 Mal die Woche Draußen einen Spaziergang, zu einem deiner Lieblingsorte in der Natur. Das ist nicht nur gesund für deinen Körper sondern vor allem auch für deinen Geist. Im Laufe der Zeit wirst du dabei auch viele Männer begegnen. Vielleicht hat dein “Mr. Right” ja auch einen Lieblingsspot, den er regelmäßig besucht um dem Alltag zu entfliehen und abzuschalten…

Männer kennenlernen: # 7 Online – In der virtuellen Welt

Auch dieser Punkt wird von vielen Frauen oft sehr zwiegespalten angesehen. Im Thema Online-Dating herrschen oft Vorurteile, wie z.B.:

  • Die Männer dort suchen nur Sex!
  • Für seriöse Dating-Plattformen muss ich viel Geld ausgeben.
  • Die guten Männer dort schreiben mich niemals an.
  • Die guten Männer suchen nicht Online nach einer Partnerschaft.

Auf der anderen Seite gibt es immer mehr Frauen, die ihren Partner Online kennengelernt haben und woraus sich eine glückliche Beziehung entwickelt hat. Fast jede Dritte Partnerschaft entsteht mittlerweile Online. Doch welcher Seite soll man nun Glauben schenken?

Wie immer liegt die Wahrheit wahrscheinlich irgendwo in der Mitte. Da die Männer über den virtuellen Weg am einfachsten und am schnellsten mit Frauen in Kontakt kommen können, befinden sich darunter natürlich immer wieder “Schwarze Schafe”, die keine ernsten Absichten verfolgen. Doch mit dem richtigen Dating-Profil und auf der richtigen Plattform kannst du auch echte Traumkandidaten auf dich aufmerksam machen.

Praxis-Tipp:

Wenn du noch keine Online-Dating Erfahrung hast, solltest Du zunächst alle deine Vorurteile fallen lassen. Denn viele gute Männer haben einfach keine Zeit im Alltag oder fragen sich selbst oft: “Wo kann ich eine tolle Frau kennenlernen?”. Warum also nicht mal Online auf die Suche gehen? Schließlich leben wir im 21. Jahrhundert und das “digitale Zeitalter” hat gerade erst begonnen. Überzeuge dich also selbst davon, ob Online-Dating etwas für dich ist. Frage Dich nicht, ob es Online gute Männer zu finden gibt, sondern viel mehr wie Du sie auf dich aufmerksam machen kannst und wie du die “schwarzen Schafe” (Männer die es nicht ernst meinen und unehrlich sind) bereits im Vorfeld aussortieren kannst. Denn dann hast Du absolut nichts zu verlieren

Wenn du mehr über die Möglichkeiten erfahren möchtest echte “Traummänner” online kennen zu lernen, dann solltest du hier nochmal weiterlesen: Männer kennenlernen online.

Ein paar abschließende Worte:

Am Ende möchten wir hier nochmal die wichtigsten Learnings aus diesem Artikel für dich zusammenfassen. Dir sollte nun bewusst sein, dass du Männer überall und jederzeit kennenlernen kannst und dass es dabei nicht unbedingt auf den Ort, sondern viel mehr auf deine inneren Einstellungen und tiefen Überzeugungen ankommt (“Denn Deine Gedanken schaffen Deine Realität”).

Nutze Deine natürliche Weiblichkeit und sei selbst aktiv, indem du ihm  subtile Zeichen mit deiner Körpersprache schickst. Danach hast du bessere Chancen dass er dich anspricht, denn du hast ihm bereits die Angst vor einer Abfuhr genommen.

Führe ein spannendes Leben, bei dem du viel unternimmst und oft unterwegs bist. Sei offen für neues und begeistere dich für die Dinge, die du gerne tust. Mit diesem aktiveren Lebensstil wirst du automatisch mehr mit Männern in Kontakt kommen. Beschäftige Dich auch mit deiner inneren sowie äußeren Entwicklung, sodass du dich stets sicherer und selbstbewusster fühlst.

Du wirst wirklich begeistert sein, wie die positiven Veränderungen in deinem Leben sich auch auf dein Liebesleben auswirken werden. Denn ein Leben ohne Entwicklung ist unnatürlich und wird dich auf Dauer innerlich zerreißen. Wenn du dabei noch Unterstützung brauchst, dann lies dir nochmal ganz den unteren Teil dieses Artikels durch, wo wir auf das Thema der inneren Einstellung zum Männer kennenlernen eingehen.

Uns machst es wirklich froh, wenn wir Dir hier mit diesem Artikel auf deiner Suche ein wenig weiterhelfen konnten. Wir hoffen auch, dass wir Dir genügend Inspirationen mit auf dem Weg geben konnten, wo und wie du nun anfangen kannst Deinen “Mr. Right” zu suchen.

P.S.: Deine Meinung liegt uns sehr am Herzen, wie haben dir die vorgeschlagenen Orte gefallen? Hast du schon Erfahrungen mit der ein oder anderen Location? Schreibe es gerne in die Kommentare. Auch für Kritik, Anregungen und Wünsche sind wir immer offen, um dir auch in Zukunft weiterhelfen zu können.

P.P.S.: Hat Dir der Artikel gefallen? Wir freuen uns über eine Bewertung von dir. Zeige diesen Artikel auch gerne einer guten Freundin und teile ihn in den sozialen Medien.


Wo Männer kennen lernen

Bist du bereit deinen Traummann kennen zu lernen?

Wünscht du dir auch eine glückliche Partnerschaft? Wünscht du dir einen tollen Mann an deiner Seite, der für dich da ist, dich zum Lachen bringt, dich glücklich macht und der dich liebt? Mit diesem Wunsch bist du nicht alleine. Doch bist du bereit dafür deinen Mr. Right kennen zu lernen?

Finde es jetzt mit unserem Selbsttest heraus.

Zum Selbsttest

Männer online kennenlernen – Klick dir deinen Traummann

Online Dating wird immer beliebter, aufgrund des stressigen Alltags wird es oft schwere Männer und Menschen allgemein kennen zu lernen. Viele die nutzen online Dating.

Inzwischen ist es eine ganz normale und gängige Methode den Partner zu finden. Möglicherweise ist dein potentieller Traummann nur wenige Klicks von dir entfernt. Aber Vorsicht, in der Welt des Online Datings herrschen oft andere Gesetze.

Worauf du beim Online Dating alles achten musst, wie du schwarze Schafe, Betrüger und Männer mit falschen Absichten bereits im Vorfeld aussortierst und wie du wirklich tolle Männer auf dich aufmerksam machst, erfährst du in diesem Artikel.

Wir wünschen dir viele neue Erkenntnisse und viel Spaß beim lesen.

Es gibt wohl kaum ein Datingthema, das so zwiegespalten angesehen wird, wie das Online-Dating, doch ist das überhaupt berechtigt? Was auf der einen Seite komplett auf Kritik und Ablehnung stößt, hat auf der anderen Seite schon Millionen von glücklichen Partnerschaften ermöglicht. Mittlerweile findet in Deutschland jede 3. – 4. Beziehung Online ihren Ursprung. Ca. 30% der Deutschen haben bereits Erfahrungen mit einem Online-Dating Dienst gemacht, diese Zahl steigt sogar von Jahr zu Jahr rasant an.

Dabei liegen die Vorteile des Online-Datings auf der Hand. Du brauchst zunächst nicht rauszugehen, immer ausgeklügeltere Algorithmen und KI-Systeme spucken dir genau den Typ Mann aus, der zu dir passt, du kannst selbst entscheiden mit wem du in Interaktion gerätst und mit wem du lieber nicht schreibst und das beste für dich: Im Online-Dating herrscht immer noch ein großer Männerüberschuss, sodass du gute Chancen hast auf einen tollen Mann zu treffen.

Welche Möglichkeiten gibt es Männer online kennen zu lernen?

Männer kennen lernen online

Nun schauen wir uns an, welche verschiedenen Arten vom online Dating es gibt. Wie und vorallem wo kannst du online überhaupt Männer kennenlernen?

Neben der großen Auswahl an Männern, gibt es auch immer mehr Online-Dating Plattformen. Da kann man aber schnell die Übersicht verlieren. Hier möchten wir dir zunächst aufzeigen, welche Möglichkeiten du überhaupt hast und wie du das richtige Online Dating Medium für dich findest.

Wir wollen hier nämlich auf 3 verschiedene Kategorien eingehen:

  1. Dating App’s,
  2. Dating Portale
  3. Klassische soziale Medien wie Facebook oder Instagram

Je nachdem was du überhaupt suchst, bieten diese Kategorien klare Vor- und Nachteile.

Die klassischen sozialen Medien

Auch Facebook, Instagram und co haben bei der richtigen Vorgehensweise großes Dating Potential. Diese sind zu 100% kostenlos und dort bist du höchstwahrscheinlich sogar schon angemeldet. Mehrere Frauen haben uns bereits bestätigt, dass sie dort regelmäßig Anfragen von wildfremden und zum Teil sogar sehr interessanten Männern erhalten.

Darüber hinaus kannst du dir deinen Wunschkandidaten selbst aussuchen, denn bei Instagram oder Facebook triffst du jeden an. Über 32 Millionen Facebook- und über 15 Millionen Instagram-Nutzer gibt es alleine in Deutschland. Eine schier unfassbare Zahl.
Mit dem richtigen Profil und den richtigen Beiträgen (Fotos und Videos) kannst du bei Facebook und Instagram viele Männer auf dich aufmerksam machen.

Auf das richtige (Dating)-Profil gehen wir hier später nochmal ein. Auch selbst aktiv auf die Männer zuzugehen ist auf Facebook und Instagram ein Kinderspiel. Anhand von Freundschaftsanfragen oder “Anstupsern” kannst du ein erstes subtiles Zeichen für Interesse senden und einfach schauen wie der Mann reagiert, ohne dass du in die Offensive gehen musst. Wenn er reagiert kannst du ihm ruhig schreiben. Womöglich wird er dir sogar zuerst schreiben.

Und wenn er nicht reagiert dann scheiß drauf! Unter den Millionen von Männern wird es nicht nur einen geben, der für dich in Frage kommt
Bei der Auswahl sollte man aber genau darauf achten wem man schreibt, denn Facebook, Instagram und Co. sind an sich keine Datingplattformen, weshalb wir empfehlen nicht zu stürmerisch und offensichtlich zu sein. Auch ohne Plan drauf loszuschreiben solltest du vermeiden. Schau erstmal was du anhand des Profils herausfinden kannst.

Welchen Beziehungsstatus hat er? Hat er in letzter Zeit öfters Bilder, zusammen mit der gleichen Frau gepostet? Welche gemeinsamen Interessen habt ihr, auf die du später eingehen könntest? War er an bestimmten Orten, an denen du auch schon mal warst?

Praxis-Tipp: Wenn du allerdings nicht nur auf der Suche nach einem Flirt bist, sondern das Ganze etwas “professioneller” und ernsthaft angehen möchtest, dann solltet du Dating App´s oder online Dating Portale nutzen.

Was das bessere für dich ist, finden wir nun gemeinsam heraus 🙂

Dating App´s

In den letzten Jahren sind zahlreiche Dating App´s aus dem Boden geschossen. Alle paar Monate gab es gefühlt eine neue App zum kennenlernene des Traumprinzen. Doch was taugen solche App´s und sind sie für jeden geeignet?

Wer sich mit dem Online-Dating näher beschäftigen will, der wird an einer Dating-App’s wie Tinder, Lovoo, Badoo oder Once nicht vorbei kommen. Dabei sind die App’s kostenlos im Google Play Store erhältlich und können mit wenigen Klicks auf dem Smartphone installiert werden. In der Regel bietet jede App kostenpflichtige Zusatzfunktionen an, um mehr Matches mit potentiellen Partnern zu generieren. Aber auch ohne diese Funktionen, wirst du mit der richtigen Vorgehensweise regelmäßig neue Matches mit interessanten Männern bekommen. Wie das geht erfährst du in diesem Artikel.

Mit Hilfe des GPS deines Smartphones kannst du in den Einstellungen der App’s festlegen in welchem Umkreis du suchen willst. Dort kannst du auch einstellen wie alt die Männer sein sollen. Gerade bei den App’s hast du die Chance innerhalb kürzester Zeit mit echten Männern aus deiner Umgebung in Kontakt zu treten. Dabei solltest du dir aber im Vorfeld überlegen, was genau du suchst. Denn Dating App’s sind sehr schnelllebig und dort tümmeln sich viele schwarze Schafe, Betrüger und Männer mit falschen Absichten, die dich ausnutzen oder einfach nur schnellen Sex mit dir wollen.

Hier geben wir dir eine Übersicht an verschiedenen Dating-Apps, mit denen du ganz einfach und kostenlos starten kannst (Aber Achtung! Les unbedingt bis zum Ende, um negative Überraschungen zu vermeiden und deinen Mr. Right auch wirklich Online kennenzulernen.

Welche Dating App´s gibt es überhaupt?

Hier findest du eine kleine Übersicht der bekanntesten Dating App´s:

  • Tinder
  • Lovoo
  • Badoo
  • Once
Welche Dating App ist die Richtige für mich?

Wir können hier natürlich nicht alle Dating App´s vorstellen, möchten dir aber unseren persönlichen Favoriten ans Herz legen und gehen einmal etwas genauer auf die App ein.

Den Vergleich der verschiedenen Dating App´s kannst du übrigens hier nachlesen: XXXXXXXXX

Kommen wir nun aber zu unserer Nummer eins Dating App: Tinder

Sicherlich hast du schon mal von Tinder gehört oder kennst es bereits. Vielleicht nutzt du es auch schon! Dein Bild von Tinder kann positiv oder negativ sein. Hier gibt es unzählige Meinungen. Man kann auch nicht sagen, dass es gut oder schlecht ist, weil es kommt darauf an, wie du es für dich nutzt!

Versuch dich einmal frei zu machen, von allen Meinungen und Vorteilen. Wir wollen dir einmal in aller Kürze erklären, warum Tinder unsere Dating App No. #1 ist und wie du sie richtig benutzt. Dann klappt es auch mit der Mr. Right suche und dem Männer kennenlernen 😉

Die 7 besten Gründe, warum du Tinder nutzen solltest, um tolle Männer oder den einen kennen zu lernen
  1. Es gibt (fast) keine Fakeprofile: Um Tinder nutzen zu können, musst es mit Facebook verknüpfen (keine Sorge, es wird nichts gepostet). So soll gewährleistet werden, dass es keine Fakeprofile gibt
  2. Keine Nachrichten Spam: Damit man sich bei Tinder schreiben kann, muss man sich erst vorher gegenseitig liken. Du bekommst also keine komischen Nachrichten von Männern, die dir nicht gefallen
  3. Du schreibst nur mit Männern, die dir gefallen: Bevor du jemanden ein Like gibst, kannst du dir die Person ganz genau ansehen, wie sehen seine Bilder aus, was schreibt er so über sich und dann entscheidest du, ob du ihn likest oder nicht
  4. Du kannst dir die Männer ganz ganz genau anschauen: Aufgrund der vielen Bilder, und die Verknüpfung zu Facebook, kannst du dir ein genaues Bild von der Person machen und dein Gefühl wird dir verraten, auf was er aus ist 😉 Sortiere hier also schon ordentlich aus
  5. Es ist nur ein Chat: Wenn du beim Chatten merken solltest, dass es einfach nicht passt, oder es strange wird, dann löscht du den Chat einfach. Du bist zu nichts verpflichtet
  6. Du kannst mit mehreren Männern schreiben und schauen, mit wem du dich am Besten verstehst.
  7. Telefonieren

Punkt 7 ist eher eine Empfehlung! Du hast schon gemerkt, dass die Luft nach oben immer dünner wird. Zunächst schaust du dir die Männer an, nimm dir wirklich etwas Zeit und schau, was der Mann so in seinem Profil von sich preisgibt: Was schreibt er, welche Bilder hat er und welchen Eindruck macht er?

Wenn er dir gefällt und einen sympathischen Eindruck machst, gibst ihm ein Like. Und ja nimm dir wirklich Zeit beim Profil angucken! Denk dran: Der “Erfolg” auf Tinder hängt von dir ab, was du daraus machst.

Liked er dich auch, könnt ihr schreiben. Wir empfehlen maximal mit 3 oder 4 Männern gleichzeitig zu schreiben, so ist der Fokus mehr da und du kannst dich auf die Person einstellen und ihn besser kennen lernen. Euer Chat wird an mehr Tiefe gewinnen und nicht so oberflächlich sein.

Wenn du merkst, dass es nicht passt oder du komische Nachrichten bekommst, bedankst du für dich das nette Gespräch, löscht den Chat und kannst dann wieder liken, bis du wieder 3 – maximal 4 Chats hast.

Du wirst merken, dass sich beim Schreiben ein bis zwei Männer durchsetzen werden, bei denen du dich am Meisten freust, wenn du eine Nachricht bekommst und du hier auch selber am Meisten interesse am Gespräch hast.

Nun wird es Zeit für den nächsten Schritt. NEIN du Dumpfbacke kein Treffen! Du kennst den doch gar nicht 🙂

Ihr Telefoniert erstmal 😉 Bevor du dich mit einem Mann, den du auf Tinder kennen gelernt hast triffst, solltest du mindestens einmal mit ihm telefonieren! Wir sprechen hier aus Erfahrung, wenn wir sagen, dass das Telefonieren schon ein guter Filter ist, der dir eventuell schlechte und unangenehme Dates ersparen wird.

Wenn dir der Mann nach dem Telefonat immer noch sehr sympathisch ist und ihr euch gut verstanden habt, dann kannst du dich mit ihm treffen. Du solltest mit dem Treffen aber auch nicht zu lange warten.

Praxis-Tipp: Triff dich nur mit Männern, die dich begeistern und die die zu 100% treffen willst, so ein “ja ich habe heute nicht besseres vor und dann kann ich mal treffen” -Ding ist immer schlecht. Spar dir die Zeit dann lieber und mach etwas mit einer Freundin 🙂

Online Dating Portale

Einen Mann kennenlernen

Nun hast du einiger über Dating App´s erfahren und wir haben dir unsere Favoriten kennen vorgestellt. Der Satz: Tinder ist das, was du daraus machst – trifft auch online Dating Portale genauso zu!

Auch hier ist es wichtig, dass du dir genau anschaust mit wem du schreibst und vor allem auch, wie ihr schreibt!

Welche online Dating Portale gibt es überhaupt?

  1. Elite-Partner
  2. Love-Scout24
  3. Parship
  4. eDarling
  5. Zoosk
  6. LemonSwan
  7. Flirtlife
  8. Zweisam (ü50)
  9. SilberSingles (ü50)

Genauso wenig, wie wir hier alle Online Dating App´s im Detail vorstellen können, können wir hier alle online Dating Portale im Detail vorstellen. Es wird in Kürze ein Blogartikel folgen, der die verschiedenen online Dating Portale etwas genauer untersucht und miteinander vergleicht.

Wir wollen nun auf ein paar der häufigsten Fragen eingehen und diese beantworten.

Wie seriös sind online Dating Portale? kostenlos vs. kostenpflichtig

Grundsätzlich kann man schon sagen, dass es “besser” Männer auf den Seiten gibt, die etwas kosten. Hier sind Menschen mit ernsten Absichten. Hier sind Männer zu finden, die Frauen kennenlernen wollen und an etwas ernstem interessiert sind.

Wenn eine Portal kostenlos ist, dann gibt es dort auch alles möglich an Menschen.

Möchtest du also tolle Männer kennenlernen, die es ernst meinen und Traummann-Potential haben, dann empfehlen wir dir eher kostenpflichtige Dating Poarte zu nutzen.

Natürlich kannst du auch bei kostenlosen Portalen erfolgreich sein, aber die Qualität der Menschen ist auf kostenpflichtigen besser, zumindestens ist die Chance höher auf Männer auf zu treffen, die denken wie du und das suchen, was du suchst. Eine glückliche Beziehung.

Worin unterscheiden sich Online Dating Portale?

Wir können zwischen Partneragenturen und Partnerbörsen unterscheiden. Partneragenturen sind z.B. Parship und ElitePartner. Hier wirst du Männern kennenlernen bzw. es werden dir Männer vermittelt, die eine Beziehung suchen.

Auch auf Partnerbörsen, wie LoveScout24 oder Zoosk, kannst du tolle Männer kennenlernen, allerdings ist die Suche nach einer Beziehung vielleicht nicht ganz so hoch wie bei Partneragenturen. Oft sind hier Männer und Frauen, die einfach mal gucken wollen, was so passiert. Interessante und heiße Flirts wird es aber sicher geben 🙂

Welches Portal ist das Richtige für mich?

Diese Frage kannst du nur für dich selber beantworten. Bzw. du kannst es einfach ausprobieren. Du suchst schließlich einen Partner, mit dem du evtl. dein ganzes Leben vebringen möchtest, dann solltest du der Suche auch etwas Zeit geben 🙂

Unser Vorschlag ist also, dass du die verschiedenen Portale einfach mal ausprobierst. Das Gute daran ist, dass selbst die kostenpflichtigen Online Dating Portale kostenlose ausprobiert werden können.

Mit den Top Portalen, wie Parship und ElitePartner kannst du auf jeden Fall nichts falsch machen.

Dating App´s vs. Online Dating Portale was solltest du nutzen?

Tja, was solltest du denn nun nutzen, um online deinen Traummann kennen zu lernen? Dating App´s oder doch lieber Online Dating Portale?

Auch das musst du selbst ausprobieren!

Wir können dir aber die Empfehlung geben, dass du Online Dating Portale erst ab einem Alter von mindestens 25 Jahren nutzen solltest. Auf Online Dating Portalen sind eher jüngere Menschen vertreten. Schließlich willst du ja auch Männer in deinem Alter kennenlernen 🙂

Wenn du zwischen 18 und 35 bist, dann solltest du eher Dating App´s benutzen.

Ab einem Alter von 30 oder 35 kannst du dir auch schonmal die Dating Portale etwas genauer ansehen. Hier findest du in der Regel Männer ab 30 aufwärts. Die jüngeren Männer nutzen eher Dating App´s, wie z.B. Tinder.

Das perfekte Online Dating Profi – mach Mr. Right auf dich aufmerksam

Nette Männer kennen lernen

In diesem Artikel wollen wir dir aufzeigen, was ein gutes Dating Profil ausmacht. Wir zeigen dir worauf es wirklich ankommt und geben dir die nötigen Kniffe und Tipps mit an die Hand, mit denen du sehr viele und auch gute Männer auf dich aufmerksam machen kannst. Wenn du neu in der Welt des Online Datings bist, musst du zunächst verstehen, wie wichtig ein gutes Dating Profil ist. Denn im Online Dating entscheidet oft der allererste Eindruck. Online Dating ist wesentlich oberflächlicher als reales Dating, da man schier eine unbegrenzte Anzahl an potentiellen Partnern vorgeschlagen bekommt.

Deine Bilder entscheiden also in erster Linie darüber, ob dein Gegenüber dich liket oder eben nicht. Keine Bilder zu haben oder Bilder auf denen man dich nicht richtig erkennen kann, ist sehr kontraproduktiv, wenn du Online einen tollen Mann kennenlernen willst. Die Männer gehen dann nämlich oft vom schlimmsten aus und denken, dass du sehr unattraktiv, dick oder womöglich nichtmal eine echte Person bist.

Doch was sind gute Fotos?

Bei deinen Profilbildern solltest du auf Ehrlichkeit setzen. Übertriebene Filter oder andere Formen von Bearbeitung, die dich vermeintlich attraktiver wirken lassen, solltest du vermeiden. Denn spätestens beim ersten Date sieht er dich so wie du bist, also versuche nicht dich zu verstecken. Nutze Bilder, auf denen du Leidenschaft ausdrückst und die aus dem Moment heraus entstanden sind, beispielsweise bei bestimmten Aktivitäten. Bilder von einem Hobby kommen immer gut an und bieten guten Gesprächsstoff beim ersten Chatten.

Ein weiteres Foto sollte in einer Gruppe oder mit mehreren Personen sein. Du zeigst dadurch, dass du kein Einsiedler bist und dich auch in sozialen Gefügen wohlfühlen kannst. Ein Foto zusammen mit einem Hund, einer Katze oder einem anderen Tier kommen ebenfalls gut an und zeigen, dass du tierlieb bist. Darüber lieferst du ebenfalls guten Gesprächsstoff, denn die meisten Männer mögen einfach Tiere. Ein weiteres Bild sollte nur dein Gesicht bzw. Oberkörper zeigen, auf dem man dein Gesicht gut erkennen kann. Dabei ist ein authentisches lächeln zu empfehlen, das kommt immer gut an 🙂

Du solltest auch mindestens ein Ganzkörperbild in deinem Profil haben, damit dein Gegenüber deine Figur abschätzen kann. Das muss natürlich kein Bild in Bikini oder in Unterwäsche sein. Generell beachten solltest du bei den Bildern auch, dass sie nicht zu gestellt oder einen zu bedürftigen Eindruck machen. Bilder aus dem Moment sind meistens viel besser.

Deine Profilbeschreibung

Auch wenn die Bilder oft am ehesten darüber entscheiden, ob du ein Like bekommst oder nicht, darfst du die Profilbeschreibung nicht außer Acht lassen. Denn hier hast du die Möglichkeit dich zu beschreiben und kannst auch darauf eingehen, was du dir von Online Dating erhoffst. Somit kannst du bereits einen großen Anteil an Männern aussortieren und machst die Männer auf dich aufmerksam, die sich wirklich für dich und deine Ansichten interessieren. Schreibe etwas, was zu dir passt und über ein Thema, was dir besonders Spaß bereitet. Du kannst deine Interessen auch anhand von Smileys darstellen bzw. ergänzen oder auch direkt eine Frage stellen, auf auf der dein Gegenüber beim chatten eingehen kann.

Welche Phasen gibt es beim online Dating?

Männer online kennenlernen – tja und dann am liebsten gleich den Richtigen! Doch ist es immer so einfach? Welche Pasen gibt es überhaupt? Gibt es eine Art den roten Faden, der sich durch das online Dating zieht? Du willst doch einfach nur einen tollen Mann kennenlernen und dir jetzt kein Ablaufschema anschauen oder? 😉

Doch eventuell ist es nötig, dass du dir das Ganze einmal etwas genauer anschaust. Bisher warst du beim Thema Männer kennenlernen wohl nicht so erfolgreich, sonst wärst du nicht hier. Also wird es Zeit, dass du etwas weiterbildest und mal über den Tellerrand hinaus schaust 🙂

Die Phasen haben wir im Grunde schon weiter oben beschrieben, wo es um die Dating-App Tinder ging. Aber wir schauen uns diese noch einmal etwas übersichtlicher an:

  • Phase 1 – Vorauswahl: Je nachdem, ob du online Dating Portale oder Dating App´s benutzt, kann es eine Art Vorauswahl geben, damit man sich schreiben kann. Bei Tinder war es das liken. Möchtest du hier einen Mann kennenlernen, so musst du ihn bzw. sein Profil erst einmal liken.
  • Phase 2 – Die erste Nachricht: Schau, ob und was der Mann zuerst schreibt. Normalerweise machen die Männer den Anfang. Wie schreibt er? Ist es eine sehr nette und freundliche Nachricht? Schreibt er schon etwas persönliches? Fragt er dich etwas? Gehe dann darauf ein und sei stets freundlich. Der ein oder andere Smiley kann auch nicht schaden 🙂 Schreibt er etwas plump, dann kannst du da bei ersten Nachricht noch drüber hinweg sehen und selber etwas fragen und nett sein. Wenn dann aber wieder eine komische, kurze und plumpe Antwort, ohne Frage und Interesse kommt, kannst du das Ganze eigentlich schon abhacken. Es gibt besser Männer, die du kennenlernen kannst 🙂
  • Phase 3 – Der Chat: Wenn das Eis erst einmal gebrochen ist, entsteht ein Gespräch. Es sollte schon etwas tiefer gehen und nicht so oberflächlich sein. Schreib von deinem Tag, erzähl eine lustige Geschichte und sei interessiert. Wenn du merkst, dass du dich immer freust, wenn du eine Nachricht von ihm auf dem Handy hast,  und ihm immer gern und viel schreibst, dann ist es Zeit für Phase 4.
  • Phase 4 – Das Telefonat: Ihr solltet telefonieren! Ja richtig telefonieren. Klingt komisch, ist aber so. Heutzutage ist der Gedanke zu telefonieren schon komisch und dann auch noch mit einem Fremden? Aber der Gedanke an ein schlechtes Date, Unwohlsein und einen verschwendeten Abend ist noch viel schlimmer. Durch ein erstes Telefonat bekommst du Gefühl für seine Stimme, du merkst schon, ob ihr euch unterhalten könnt oder nicht und kannst etwas filtern.
    Praxis-Tipp: Mache dir vor dem Telefonat einen kleinen Notizzettel fertig, wo du ein paar Fragen und eine lustige Story aufschreiben kannst – falls das Gespräch mal ins Stocken geraten sollte 🙂 Sei auf jeden Fall interessiert und frage ihn etwas.
  • Phase 5 – Das erste Date: Lief das Telefonat gut? Wenn ihr euch gut verstanden habt und auch nach dem Telefonat noch weiter geschrieben und evtl. nochmal telefoniert habt, wird es Zeit sich zu treffen 🙂 Auch hier sollte der Mann den ersten Schritt haben und das Treffen ansprechen. Macht etwas unverfängliches, wie z.B. erst mal einen Kaffee zusammen zu trinken. Ruhig an einem Samstagnachmittag, so ist der Druck nicht so groß 🙂

Das sind die verschiedenen Phasen des online Datings 🙂 Wir hoffen, sie können dir eine Hilfe sein.

Die richtige Einstellung, wenn du Männer online kennen lernen möchstest

Nette Männer kennenlernen

Kommen wir nun zu einem der wichtigsten Punkte überhaupt: Der richtigen Einstellung beim Online Dating. Wie bereits beschrieben herrschen in der Welt des Online Datings ganz andere Gesetze und es lauert auch die ein oder andere Gefahr, die du mit der richtigen Einstellung verhindern kannst.

Denn viele Frauen verlieren sich schnell im Online Dating, haben die falschen Erwartungen oder verhalten sich einfach sehr unklug, wenn es darum geht Online Männer kennenzulernen. Das führt dann sehr oft dazu, dass sie das ganze nach einer Weile aufgeben und sehr enttäuscht sind, im schlimmsten Fall sogar verletzt oder verarscht werden.

Aus diesem Grund wird das Online Dating auch so zwiegespalten angesehen, die einen lieben es und die anderen hassen es und raten jeder Freundin davon ab, doch oft zu unrecht, da sie sich einfach nur falsch verhalten haben. Folgende Fehler werden leider immer wieder begangen, wenn es um die innere Einstellung geht:

„Du darfst das Online Dating nicht als Ergänzung zum “normalen Dating” in der realen Welt verstehen“

Viele (oft verzweifelte) Frauen und Männer lesen irgendwelche dubiosen Ratgeber und melden sich dann voller Hoffnung zu Online-Dating Portalen an. Dabei vergessen sie aber komplett das reale Dating-Leben, dass nunmal ganz anders abläuft als im Internet. Aufgrund der großen Auswahl meinen sie, dass sie nicht an ihrer Persönlichkeit arbeiten müssten.

“Denn früher oder später werde ich ihn schon finden”. Frauen die sich bei dem Thema “Männer” generell eher ängstlich, schüchtern oder passiv verhalten, klicken sich dann von einem Portal zum nächsten, werden mit der Zeit immer ungeduldiger, isolieren sich immer mehr vom realen Dating-Leben und bekommen dadurch große Selbstzweifel, wenn es nicht gleich funktioniert.

Dabei suchen sie die Schuld aber bei den Portalen und Apps, bei den Männern oder sogar bei ihrer Umgebung (“In meiner Stadt kann ich Online keine Männer kennenlernen”). Das es an ihrer Einstellung, ihrem Online Dating Verhalten oder ihrem Auftritt (Profil) liegt, hinterfragen allerdings nur die allerwenigsten. Des Weiteren verlieren sie komplett den Bezug zur Realität, denn selbst wenn es dann mal funktioniert musst du rausgehen und ihn treffen!

Wer sich zuvor allerdings Wochen lang isoliert hat und mit Männer wenig bis eher keinen Kontakt hatte, ist dann natürlich eingefroren und sehr unsicher beim Date. Bewahre also immer den Bezug zum echten Leben und konzentriere dich auf keinen Fall nur auf das Online Dating, denn das wird in den meisten Fällen bitter enden. (P.S.: Auf dieser Webseite findest du sehr viele Informationen, wo und wie du Männer auch im realen Leben kennenlernen kannst ;-))

„Du darfst keine großen Erwartungen an Männer setzen, die du noch nicht richtig kennengelernt hast“

Auch die große Erwartungshaltung beim Online Dating ist bei den meisten Frauen ein fataler Fehler. Folgendes Szenarien kommen leider immer wieder vor: Mit voller Vorfreude, schon bald einen tollen Mann kennenzulernen, klicken sich die Frauen durch die Dating-Dienste und schon bald kommen die ersten Interessenten und Matches zu Stande.

Beeindruckt zeigen sie sofort allen Freundinnen ihre “Kandidaten” und sind total begeistert. Sie schreiben lange Textnachrichten, freuen sich mit einem neuen und anscheinend interessanten Mann in Kontakt gekommen zu sein und es scheint einfach zu passen. Sie tauschen weitere Kontaktdaten (E-Mail, Whattsapp, Instagram, Facebook) aus und boom…

Er schreibt auf einmal ganz anders, wird immer zurückhaltender und schon bald schreibt er dir gar nicht mehr. Du bist einfach nur enttäuscht und verstehst sein Verhalten überhaupt nicht. “Gestern war er doch noch ganz anders zu mir, wir haben doch sogar schon über dies und jenes geschrieben…”

Auch dieses Szenario könnte vielen Frauen bekannt vorkommen, die bereits schlechte Erfahrungen im Online Dating hatten:
Ihr schreibt und flirtet wild hin- und her, habt vielleicht sogar wieder Kontaktdaten ausgetauscht und chattet nun bei Whatsapp und Co.. Es scheint wieder zu passen und du bist froh, dass ihr viele Gemeinsamkeiten habt.

Er hat ähnliche Hobbys, mag das selbe Essen, wünscht sich auch die selben Orte zu sehen wie du und sogar seine Einstellung bezüglich Familie und Lebensvorstellungen allgemein scheinen super zu deinen zu passen. Schon bald vereinbart ihr ein Treffen und du bist dir sicher, endlich einen tollen Mann kennengelernt zu haben. Du fährst voller Vorfreude zu eurem ersten Date und boom…

“Was, das soll er sein..? Auf den Bildern sah er doch viel sympathischer aus, auch mit seiner Größe hat er wohl etwas geschummelt…”
Du denkst dir “was solls”, immerhin habt ihr euch super verstanden und du lässt dich auf das Date ein. Doch schnell wird dir klar, der Mann der dort vor dir sitzt ähnelt dem Mann, an den du doch so hohe Erwartungen hattest überhaupt nicht! Er ist total unsicher und verhält sich irgendwie komisch. Er ist auch gar nicht mehr so witzig wie beim schreiben und du fühlst dich einfach nur verarscht. “Wie komme ich da bloß wieder raus denkst du dir…”

Du willst dieses Date einfach nur schnell hinter dir bringen und am liebsten fliehen. Nach dem Date bist du enttäuscht und hast einfach nur deine Zeit verschwendet. “Wie soll ich das bloß meinen Freundinnen erklären” denkst du dir.
Im schlimmsten Fall könnte dir sogar folgendes passieren: Es scheint wieder alles zu laufen und du fährst voller Vorfreude zu eurem Date. Auch das Date läuft super und du hast seit längerem mal wieder richtig kribbeln im Bauch.

Ihr vereinbart ein nächstes Treffen bei ihm oder bei dir zu Hause und wieder läuft es einfach nur super. Du fühlst dich wohl bei ihm und sehr schnell führt eins zum anderen, ihr landet im Bett und habt tollen Sex. Du fühlst dich nun noch mehr zu ihm hingezogen und willst ihn so schnell wie möglich wieder sehen und boom…

Er ist auf einmal ganz zurückhaltend oder sogar etwas abweisend. Er schreibt dir nur noch sehr knapp zurück und macht auch keine großen Anstalten dich wieder zu sehen. Mit großer Enttäuschung stellst du fest, dass er dich nur für schnellen Sex benutzt hat oder einfach nicht ehrlich zu dir war und etwas ganz anderes möchte als du.

Auch wenn diese Szenarien vielleicht etwas überspitzt rüberkommen, passiert genau das sehr vielen Frauen. Denn durch die falsche Erwartungshaltung an den Männern werden sie bitter enttäuscht. Aber Achtung, auch eine negative Erwartungshaltung ist nicht förderlich! Frauen die bereits schlechte Erfahrungen gemacht haben, sind danach ultra vorsichtig. Sie sehen in jeder Kleinigkeit eine Falle und testen die Männer zuvor ganz genau. Auch das führt dazu, dass viele Männer abgeschreckt sind und dann das Weite suchen. Schon bald wird dann ein großer Haken hinter diesem Thema gemacht und eine neue “Anti-Online-Dating-Aktivistin” ist geboren.

„Du darfst dich nicht verstellen oder es versuchen allen Männern Recht zu machen“

Hast du unseren Selbsttest schon gemacht? Wenn nicht, wird es höchste Zeit! Mache jetzt unseren Selbsttest und erfahren, ob du bereit dafür bist, deinen Traummann kennen zu lernen.

Zum Selbsttest

Die richtige Einstellung zum Männer kennenlernen

Du wünscht dir eine langanhaltende und glückliche Partnerschaft mit einem tollen Mann, der ehrlich zu dir ist, mit beiden Beinen im Leben steht und genau weiß was er will? Dann les dir bitte den folgenden Artikel aufmerksam durch, denn darin erfährst du einen der wichtigsten Schlüssel zu einem glücklichen Leben und somit auch zu einer erfüllenden Partnerschaft, voller Liebe und Hingabe.

Hilft dir deine innere Einstellung beim Männern kennenlernen oder sabotiert sie dich?

Aber zunächst eine simple Frage: Was genau denkst du bei dem Thema Männer kennenlernen, Liebe und Partnerschaft und Männer generell? Hast du eher positive Gefühle und Gedanken oder sind sie eher negativ? Fühlst du dich angespannt? Vielleicht bereitet dieses Thema dir sogar Sorgen und Ängste? Wenn ja, dann kann ich dich beruhigen, denn du bist gewiss nicht alleine. Gerade in der heutigen schnelllebigen und “verrückten” Zeit. Ob du es mir gerade glauben kannst oder nicht, aber auch du hast ein Leben voller Glück und Liebe verdient, du musst bloß lernen zuzugreifen 🙂

Wie du vielleicht vermuten magst, geht es um deine innere Einstellung. Es gibt kaum etwas, was sich so positiv aber auch so negativ auf dein gesamtes Leben auswirken kann! Kennst du die buddhistische Weisheit: “Wie im Inneren, so im Außen”? Oder “Deine Gedanken erschaffen Deine Realität”? Oder “Du bist, was Du denkst”? Diese Weisheiten werden in manchen Kulturen schon seit Jahrtausenden gepredigt und wie ein Schatz von Generation zu Generation weitergegeben. Sogar in der Bibel finden wir Passagen, die genau diese Prinzipien untermauern: “Alles, was ihr bittet in eurem Gebet, glaubet nur, dass ihr’s empfangen werdet, so wird’s euch werden. (Bibel, Markus Kapitel 11, Vers 24)”.

Ziehe deinen Traummann in dein Leben

Dabei spielt es absolut keine Rolle, ob du nun religiös bist oder nicht. Aus wissenschaftlicher Sicht betrachtet, sprechen wir hier vom Resonanzgesetz oder auch “Gesetz der Anziehung”. Deine Gedanken bestehen aus Schwingungen und ziehen eben die Umstände in dein Leben, die du dir selbst durch deine Gedanken, deine innere Einstellung und dein Weltbild erschaffst. Den schlimmsten Fehler, den du also begehen kannst, ist es negativ über dich oder über die ganze Welt zu denken.

Was hast du für Glaubenssätze?

Wenn du zum Beispiel fest davon überzeugt bist, dass du nur die Arschlöcher unter den Männern abbekommst oder dass du nicht attraktiv genug für die wirklich tollen Männer bist, dann werden sich genau diese Glaubenssätze in dein Leben manifestieren. Zunächst einmal musst du deine negativen Glaubenssätze ausfindig machen, nimm dir bei Gelegenheit eine Auszeit und überlege einmal, welche negativen Glaubenssätze du in dir verankert hast. Das könnten zum Beispiel folgende Sätze sein:

“Ich bin nicht attraktiv genug”

“ich habe einen tollen Mann gar nicht verdient”

“Die wirklich tollen Männer finden mich uninteressant”

“Die Männer die ich kennenlerne schaden mir”

“Mich mögen immer nur die Männer, die keine will”

“Ich bin zu alt / zu jung um einen tollen Partner zu bekommen”

Sich seiner negativen Glaubenssätze bewusst zu werden ist bereits ein riesiger Fortschritt. Überlege auch woher diese Glaubenssätze stammen. Viele Glaubenssätze, die wir in uns tragen, wurden uns nämlich extern eingeflößt und sind meistens vollkommen unberechtigt. Sie stammen aus der Kindheit, aus der Erziehung oder aus den Medien und haben rein gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Und erst recht nicht mit Deiner Wirklichkeit! Im nächsten Schritt geht es darum, diese negativen Glaubenssätze in positive umzuwandeln:

Ein Beispiel:

“Die wirklich tollen Männer finden mich uninteressant und nicht attraktiv”

→ “Die wirklich tollen Männer finden mich interessant und attraktiv”

Übung: Jedes Mal, wenn dir solch ein negativer Gedanke in den Kopf schießt und du dir ihm bewusst wirst, notiere ihn. Wenn du später zu Hause bist, dann holst du deinen Notizzettel heraus und schaust dir diesen Gedanken zum Thema Männer kennenlernen noch einmal genauer an. Überlege woher dieser negative Gedanke kommen könnte und drehen ihn im nächsten Schritt um. Verwandle ihn in einen positiven Glaubenssatz. Nun hast du einen positiven Glaubenssatz zum Thema Männer kennenlernen. Lies dir diesen Glaubenssatz, oder auch Affirmation genannt, an den nächsten 90 Tagen mindestens einmal pro Tag durch.

Wichtig: Stelle dir die positiven Glaubenssätze auch genau vor! Welche Emotionen hast du dabei, wenn du attraktiv und interessant auf tolle Männer wirkst? Wie reagieren die Männer auf dich? Was sagen sie zu dir? Fange diese Emotionen und Bilder ein und rufe sie so oft wie möglich hervor, dabei sprichst du dir innerlich den jeweiligen positiven Glaubenssatz vor. Versuche wirklich Spaß an der Sache zu haben. Je intensiver du dieses Erlebnis lernst nachzuempfinden, desto besser! Jedes Mal, wenn dir ab sofort einer dieser negativen Glaubenssätze hochkommt, machst du diese Übung.

Mit etwas Training zu positiven Gedanken

Einen Mann kennen lernen

Mit ein bisschen Training, wirst du schnell merken, wie sich dein Leben in jedem einzelnen Bereich positiv verändert. Natürlich geschieht dies auch nicht über Nacht und nicht innerhalb weniger Wochen. Da die Glaubenssätze über viele Jahre dein Unterbewusstsein “vergiftet” haben, wirst du dir dabei zunächst sehr komisch vorkommen oder du wirst dich sogar stark davor sträuben. Das ist zu Beginn aber ganz normal. Wichtig ist, dass du diese positiven Gedankenströme kontinuierlich vor deinem inneren Auge abrufst und stetig am Ball bleibst.

Auch Glaubenssätze, die uns oft zunächst gar nicht auffallen, sind stark in uns verankert und können sich sehr negativ auf das Thema Männer kennenlernen auswirken. Wie hat ein Traummann auszusehen? Wie läuft das erste Date ab? Wann kommt es zum ersten Kuss oder zum Sex? Wann ist der Zeitpunkt, ab dem wir ein Paar sind? Viele Frauen (und natürlich auch Männer) haben auf diese Fragen sofort die passende Antwort parat und eine genaue Vorstellung davon, wie gewisse Dinge im Kennenlernproßess zu laufen haben.

Männer kennenlernen ist kein komplizierter Prozess – lass es laufen und bleib entspannt

Doch das ist ein fataler Fehler, der sich nur kontraproduktiv darauf auswirken kann. Denn was für dich gilt, gilt noch lange nicht für dein Gegenüber. Versteifte Ansichten und Meinungen sind einer der häufigsten Gründe, warum der Kennenlernproßess scheitert. Womöglich hättest du bereits viele tolle Beziehungen führen können, wenn du dir und deinen Gegenüber nur die Chance dazu gegeben hättest. Ein weiterer Grund, warum es oft gar nicht zum Date kommt, sind die falschen Vorstellungen von dem “perfekten” Mann, denn den gibt es wahrscheinlich ohnehin nicht. Auch falsche Erwartungshaltungen spielen hier eine wesentliche Rolle. Suche nicht zwingend nach einem durchtrainierten Mann mit perfektem Körperbau, wenn du selber der totale Sportmuffel bist. Konzentriere dich lieber darauf den perfekten Mann FÜR DICH zu finden, mit all seinen Ecken und Kanten, denn “mögen tut man weil, lieben tut man obwohl”.

Am Besten ist es, wenn Du dich komplett frei machst von allen vermeintlich richtigen Vorstellungen und Meinungen, die du zu dem Thema “Männer kennenlernen” hast. Gehe das Ganze lieber locker und ungezwungen an und du wirst deutlich mehr Erfolg haben. Sein Lebensglück von einen Partner abhängig zu machen ist zum Beispiel eine gefährliche Vorstellung, die leider allzu viele Menschen teilen. Negative Glaubenssatz dazu wären beispielsweise die folgenden:

“Ich bin erst glücklich wenn ich einen Partner habe, der…”

“Ohne einen Mann an meiner Seite kann ich nicht glücklich sein”

“Wenn ich meinen Traummann gefunden habe, dann bin ich glücklich”

Dabei ist es ungemein wichtig sein Lebensglück nicht von äußerlichen Umständen abhängig zu machen. Dazu gehören materielle Dinge wie z.B. ein Haus, ein Auto oder ganz viel Geld. Aber auch Dinge wie der richtige Partner oder die eigenen Kinder. Du musst dein Glück erst bei dir suchen und dein Leben so gestalten, dass du glücklich mit dem bist, was du hast und wer du bist. Der Rest kommt dann von ganz alleine 🙂

Arbeite täglich an deinen negativen Glaubenssätzen und überwinde deine Ängste und Schwächen, indem du deine Komfortzone erweiterst. Lebe deine Facettenvielfalt voll aus und zeige dich offen und authentisch. Nur so wirst du den richtigen Partner in dein Leben ziehen können.

Nun sind wir am Ende angelangt

Gratulation! Du hast es geschafft 🙂

Es war auf jeden Fall eine ganze Menge an Text. Dadurch, dass alles bis zum Ende gelesen hast, hast du und und auch die selbst bewiesen, dass es dir wirklich ist und du es ernst meinst. Das ist sehr gut. Viele Frauen wünschen sich einen tollen Mann kennen zu lernen, wollen eine glückliche Beziehung führen und ihren Traummann an ihrer Seite haben, doch die Wenigsten sind bereit auch etwas dafür zu tun.

Sie warten einfach ab, was passiert und wenn es nicht klappt und sie keinen Mann kennenlernen, dann sind sie verbittert, schimpfen auf die Männerwelt und klagen vor ihrer Freundinnen wie schwer es doch ist jemanden kennen zu lernen. Aber die Einsicht, dass es vielleicht an ihnen selber liegt, haben sie nicht.

Wir hoffen, du hast das Kapitel über die innere Einstellung zum Männer kennenlernen gelesen und hattest ein paar AHA Momente 🙂

Denk immer daran, es liegt nur an dir 🙂 Du bestimmst wie du denkst, wer du bist und nur du hast es in der Hand, ob du einen tollen Mann kennen lernst oder nicht 🙂

Wir hoffen sehr, dass du einiges mitnehmen konntest und dir unsere Seite gefallen hat.

Nun wünschen wir dir alles Gute und verbleiben mit lieben Grüßen 🙂

Dein Männer kennenlernen Team 🙂